Sie sind hier: Startseite  

SACH UND VERSTAND - PARTNER VON BETRIEBSRÄTEN
 

Als Betriebsrat tragen Sie jeden Tag viel Verantwortung.
Schon deshalb sollten Sie viele Vorschriften, Verfahren und Regularien kennen.
Da die Aufgaben eines Betriebsrats jedoch enorm vielschichtig sind, ist es nach unserer Erfahrung unmöglich, alles zu wissen oder gar zu beherrschen. Als Konsequenz fühlen sich viele Betriebsräte oft allein gelassen. Stress, Überforderung und manchmal leider auch schlechte Betriebsvereinbarungen sind die Folge. Das muss aber nicht sein!
Denn das Betriebsverfassungsgesetz bietet Betriebsräten an, sich externer Berater zu bedienen. Näheres beschreibt § 80(3) BetrVG.
Hier ist geregelt, dass und wie sich der Betriebsrat für seine tägliche Praxis Unterstützung holen kann.
Leider glauben viele Kolleginnen und Kollegen, dass sich dieses Angebot nur auf das Hinzuziehen von Rechtsanwälten oder auf die Teilnahme an diversen Seminaren beschränkt. Das ist aber nicht richtig!
Expertenwissen können auch Personen vermitteln, die über entsprechende Fähigkeiten verfügen, die für die Erfüllung der Aufgaben des Betriebsrats erforderlich sind. Für viele Arbeitgeber ist es übrigens vollkommen normal, externe Beratung in Anspruch zu nehmen. Warum nicht auch für den Betriebsrat?
Wir verstehen uns mit unserer Jahrzehnte langen Erfahrung als gewerkschaftlich völlig unabhängige Parter unserer Betriebsräte, quasi als der Verbündete von außen. Unsere Sachverständigentätigkeit umfasst alle Bereiche, mit denen Betriebsräte unserer Ansicht nach ganz oft konfrontiert sind.

Wenn Sie der Meinung sind, dass Ihr Gremium ab und zu einen solchen Verbündeten benötigen könnte, sollten Sie einfach weiterlesen.
Wir sind uns sicher, dass Sie bei uns interessante Ansatzpunkte finden werden, die Ihre Arbeit als Betriebsrat in Zukunft noch erfolgreich werden lässt.